Über uns

Wer sind wir?

Wir sind eine „schwarze" Verbindung, fachlich bunt gemischt. Weil für uns das Ende des Studiums nicht das Ende der Kontakte bedeutet, treffen sich alle Generationen von 19 bis 90 gleichberechtigt und unbefangen. So entsteht ein engagierter Freundeskreis, der uns menschlich weiterbringt, uns aber dabei nicht, wie häufig befürchtet, völlig vereinnahmt.

Was sind wir?

„Schwarze" Verbindungen tragen keine Farben (oder Uniformen oder Stulpenstiefel oder Mützen oder Bänder...) aber das ist für uns noch lange nicht alles:

  • Wir müssen kein Bier trinken (aber wir dürfen)
  • Schlagen uns höchstens um's kalte Büffet (und nicht mit dem Säbel)
  • Nehmen auch Männer auf (unsere Mitgliederinnen sind da tolerant)
  • Glauben nicht, dass Akademiker die besseren Menschen sind
  • Bilden uns eine eigene Meinung (aber nicht unbedingt jeder dieselbe)
  • Sind nicht der Meinung, dass am deutschen Wesen die Welt genesen soll
  • Sind als Verbindung politisch und konfessionell nicht festgelegt (aber einzeln deshalb nicht unpolitisch oder konfessionell uninteressiert)